Herzlich willkommen

Das Institut für Recht, Steuern und Betrieb GmbH ist eine Gesellschaft für Unternehmensberatung und Managementdienstleistungen mit Schwerpunkt im Interim-Management, der zeitlich begrenzten Übernahme von Managementpositionen. Unsere Mandantenbetreuung erfolgt interdisziplinär praxisorientiert, betriebswirtschaftlich, rechtlich, steuerberatend aus einer Hand, ohne die typische Fehleranfälligkeit bei Einschaltung mehrerer Beratungsbüros unterschiedlicher Disziplinen. Wir verfügen über langjährige Erfahrungen in der Sanierung von Banken und der Steuerung und Finanzierung von Unternehmen. Mit fundierter Erfahrung und Expertenwissen begleiten wir unsere Auftraggeber bei weit reichenden Entscheidungen in außergewöhnlichen Unternehmenssituationen (Unternehmensrestrukturierung, Sanierung, Fusionen und sonstige Unternehmensumwandlungen; Unternehmensnachfolge) und setzen diese um. Erwarten Sie persönliche, fachkundige, serviceorientierte und individuelle Beratung. Ihr Anliegen ist unsere Aufgabe.

Unsere Kernkompetenzen:

  • Strategische Unternehmensführung
    von der Entwicklung von Strategien, Visionen und Zielen über die strukturierte Unternehmensplanung mit Plan-GuV und Ergebnisvorschaurechnungen (forecast) bis hin zu deren entschiedenen und zügigen innerbetrieblichen Umsetzung einschließlich Umsetzungscontrolling

  • Unternehmensfinanzierung
    mit der Planung, Entwicklung, Verhandlung und vertraglichen Gestaltung einer auf die konkreten Bedürfnisse Ihres Unternehmens abgestimmte und fundierte Liquiditätsversorgung im ausgewogenen Verhältnis zu Eigenkapital und eigenkapitalnahen Finanzierungen (z.B. Mezzanine, Private Equity, Venture Capital) und Konzerninnenfinanzierung durch Cash Management mit Cash-Pooling und Fremdkapital vom Betriebsmittelkredit über Konsortialdarlehen mit Sicherheitenpoolverträgen und komplexen strukturierten Finanzierungen (mit Absicherung von Marktschwankungen mittels Derivaten) für Investitionen oder einzelner Projekte und Transaktionen unter Berücksichtigung der rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen bis hin zur Begebung eigener Schuldverschreibungen

  • Rechnungswesen, Controlling
    mit der turnusmäßigen systematischen Überwachung und Steuerung des Geschäftsverlaufs Ihres Betriebes durch fortlaufendem Soll-Ist-Abgleich und der Optimierung des Jahresabschlusses unter Berücksichtigung des Bilanz- und Bilanzsteuerrechts


Vermeidung umsatzsteuerrechtlicher Nachteile für Gesellschafterbeiträge - Reaktion auf die Malburg-Entscheidung des EuGH vom 13.3.2014 - RS C-204/13

Veröffentlichung des wissenschaftlichen Beitrags zur zivilprozessualen Bedeutung des kaufmännischen Bestätigungsschreibens im Betriebs-Berater Heft 14/2014, Seite 779 ff.